::- date: 20211028 time: 18:39:24 UTC -::  ::- your IP -> 3.239.2.222 -::
-->

Archiv: November, 2006

restore nach hdd crash

von am 13 Nov. 2006, gespeichert unter OpenBSD

Folgende Vorgehensweise hilft bei einem plötzlichen hdd crash:

von bootfloppy booten (floppy40.fs), deutsche Tastatur bei install wählen, danach auf shell escapen.
export TMPDIR=/mnt
fdisk -e sd0
disklabel -E sd0
newfs /dev/rsd0a
mount /dev/sd0a /mnt
cd /mnt
ftp -a -o - ftp://BACKUPSERVER/pub/DUMPFILE | restore -rvs 1 -f -

von vorher erstellten Backup restoren, das dauert ein bisschen (je nach Plattengröße)
fdisk -i sd0
damit wird die Platte bootfähig gemacht
cp /usr/mdec/boot /mnt/boot
/usr/mdec/installboot -v /mnt/boot /usr/mdec/biosboot sd0

und hiermit ein korrekter bootsector installiert.
Jetzt sollte das System sauber von der neuen Platte starten.

Kommentare deaktiviert für restore nach hdd crash mehr...

Suche

Du kannst hier deine Suchwörter eingeben.